loading

Show info
Rette die Welt…

Rohstoffe in Handys

115 Millionen Euro mit Althandys machen? In deutschen Schubladen schlummern rund 100 Millionen Althandys – jedes...

Details

  • Detailaufnahme der Schublade der Kiste »Ressourcen in Handys«
  • Kiste »Ressourcen in Handys« mit offener Schublade
Überschrift Schublade auf! Goldreserven raus!

115 Millionen Euro mit Althandys machen?

In deutschen Schubladen schlummern rund 100 Millionen Althandys – jedes davon ein wertvoller Rohstofflieferant. Von ihren bis zu 30 verarbeiteten Metallen können 17 als Sekundärstoffe recycelt und so umwelt- und klimaschonend wiederverwertet werden. Kupfer, Kobalt und auch Edelmetalle wie Gold, Silber und Palladium sind darunter*. Allein ihr Rohstoffwert liegt je Handy bei etwa 1,15 Euro. In Summe schlummern also 115 Millionen Euro in unseren Schubladen – lasst sie uns sinnvoll nutzen!
*Infos unter www.verbraucherzentrale-bayern.de/rohstofftool

Wertvolle Handy-Tipps: bitte weitersagen!
  • Jedes Handy verbraucht bei der Produktion ca. 40 Kilogramm Ressourcen. Smartphones smart nutzen heißt also: Achte darauf und kaufe nicht ständig ein neues!
  • In vielen Handys steckt Kinderarbeit. Frag beim Kauf kritisch nach und wähle ein fair hergestelltes Smartphone!
  • Wirf Althandys nie in den Hausmüll! Sammelaktionen z. B. von Kommunen oder Verbänden machen Sinnvolleres damit: www.verbraucherzentrale-bayern.de/wohin-mit-dem-alten-handy
  • Reparatur-Selfie: Repariere defekte Handys einfach selbst. Wie, verraten Repair-Cafés oder Websites wie www.ifixit.com